Affordable Access

Formschnitt, seine Geschichte, Abarten, Technik, Entwicklung und seine ikonologischen Grundlagen

Publisher
Universitäts- und Landesbibliothek
Publication Date

Abstract

Handbuch der Holz- und Metallschnitte des XV. Jahrhunderts - Der Formschnitt, seine Geschichte, Abarten, Technik, Entwicklung und seine ikonologischen Grundlagen iraJnnHS! 8 SES■■■■■■■ BSP H H ■^HH map ffiHB mam IffffiIS * w 1$ SSsSäsaäSS « S?s 5 ULB DüsseIdorf +0498 840 01 Wicht ausleihbar fCi t -^S^ d r x. tfef HANDBUCH DER HOLZ- UND METALLSCHNITTE DES XV. JAHRHUNDERTS rUHO STADT-j SO.lSft HANDBUCH DER HOLZ- UND METALLSCHNITTE DES XV. JAHRHUNDERTS VON W. L. SCHREIBER STARK VERMEHRTE UND BIS £U DEN NEUESTEN FUNDEN ERGÄNZTE UMARBEITUNG DES MANUEL DE L'AMATEUR DE LA GRAVÜRE SUR BOIS ET SUR METAL AU XV* SIECLE BAND VII 19 2 9 VERLAG KARL W. HIERSEMANN . LEIPZIG DER FORMSCHNITT SEINE GESCHICHTE ABARTEN, TECHNIK, ENTWICKLUNG UND SEINE IKONOLOGISCHEN GRUNDLAGEN VON W. L. SCHREIBER 19 2 9 VERLAG KARL W. HIERSEMANN • LEIPZIG ö% 1 LS i~ JlE-:0 STADT- SeUOTHSS V. ____________> ALLE RECHTE VORBEHALTEN — PRINTED IN GERMANy Ofcol^W^O VORWORT WENN ich die Datierungen meines Manuel im allgemeinen in dem vorliegendenHandbuch bei* behalten habe, obschon sie von verschiedenen Seiten als durchgängigzu spät bezeichnetworden sind, so geschah es keineswegsaus Starrköpfigkeit,sondern weil ich mich von der Richtigkeit der Ein* Wendungennicht zu überzeugen vermochte,vielmehr in einzelnen Fällen sogar zu der Einsicht gelangt bin, daß ich die betreffendenBlätter zu früh datiert habe. Wer das, was ich in meiner 1895 im Centralblatt für BibliothekswesenveröffentlichtenStudie »Darf der Holzschnittals Vorläufer der Buchdruckerkunstbetrachtet werden?« über die Spielkarten gesagt habe, mit meinen Andeutungen in dem vorliegenden Bande vergleicht,wird sich sofort überzeugen, daß ich keineswegs an meinen Angaben festhalte, wenn ich deren Unrichtigkeiterkannt habe. Wie leicht bei Einwendungen gegen meine Datierungen Irrtümer unterlaufen, möge folgendes Bei* spiel erläutern. Ich hatte die Baseler Sibyllen und Prophete

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.