Affordable Access

"Dieser Ort ist Geschichte" : feierliche Einweihung des Campus Westend, Freitag, 26. Oktober 2001 ; Redebeiträge zu einem außergewöhnlichen Tag

Authors
Publication Date
Keywords
  • Frankfurt <Main> / Universität / Poelzig-Bau
  • Einweihung
  • Aufsatzsammlung
  • Ddc:370

Abstract

Broschüre 20.6.04 Themen und Texte ›Dieser Ort ist Geschichte‹ Einweihung des Campus Westend Broschüre 20.6.04 10.01.2006 19:31 Uhr Seite 2 Impressum Herausgeber: Das Präsidium der Universität Frankfurt Redaktionelle Bearbeitung: Dr. Ralf Breyer, Lucia Lentes Marketing und Kommunikation, Universität Frankfurt Fotos: Uwe Dettmar, Jan-Jacob Hofmann Gestaltung: WuttkeDesignService Darmstadt / Dr. Ralf Breyer Für die Inhalte sind die Redner verantwortlich Broschüre 20.6.04 10.01.2006 19:31 Uhr Seite 3 Themen und Texte Nummer 2 / 2004 ISBN 1619-6546 ›Dieser Ort ist Geschichte‹ Feierliche Einweihung des Campus Westend Freitag, 26. Oktober 2001 Redebeiträge zu einem außergewöhnlichen Tag Broschüre 20.6.04 10.01.2006 19:31 Uhr Seite 4 Festvortrag ............ 1 Ansprache ........... 15 Grußworte ........... 35 Gedenktafel ......... 65 Broschüre 20.6.04 10.01.2006 19:31 Uhr Seite 5 1 F e s t v o r t r a g Wolfgang Thierse Broschüre 20.6.04 10.01.2006 19:31 Uhr Seite 6 Broschüre 20.6.04 10.01.2006 19:31 Uhr Seite 7 3 »Dieser Ort ist Geschichte. Er lässt keinen Austritt aus ihr, er lässt keinen Schlußstrich zu.« Wolfgang Thierse Präsident des Deutschen Bundestages Broschüre 20.6.04 10.01.2006 19:31 Uhr Seite 8 Broschüre 20.6.04 10.01.2006 19:31 Uhr Seite 9 5 »Dieses Gebäude ist ein Symbol für die Ambivalenzen und Vieldeutigkeiten in der deutschen Geschichte (...). Alle Debatten, die auf Schlußstriche unter die deutsche Geschichte dieses Jahrhunderts zielen, werden an diesem Ort ad absurdum geführt. Dieser Ort ist Geschichte. Er lässt keinen Austritt aus ihr, er lässt keinen Schlußstrich zu.« Diese Gedanken wurden formuliert, als im September 1999 der Deutsche Bundestag ins Berliner Reichstagsgebäude einzog. Auch im ehemaligen ›I.G. Farben-Haus‹ sind alle Phasen der jüngeren deutschen Geschichte spürbar, im Guten wie im Schlechten. Zwar sind Gebäude stets unschuldiger al

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.