Affordable Access

Die wirtschaftliche Lage in Österreich

Authors

Abstract

MONATSBERICHTE DES ÖSTERREICHISCHEN INSTITUTES F Ü R W I R T S C H A F T S F O R S C H U N G X X X . Jahrgang, Nr.. 9 September 1957 Inhalt D i e wirtschaftl iche L a g e in Österreich Budgetvoranschlag 1958: 39 Mrd. S — Neue Auftriebskräfte in der Binnen wir tschaft, Schwächetendenzen in der Weltwirtschaft Währung, Geld- und Kapitalmarkt — Preise und Löhne; Die Obst- Gemüse- und Fleischpreise im Frühjahr und Sommer 1957 — Land- und Forstwirtschaft — Energiewirtschaft — Industrieproduktion — Einzelhandelsumsätze und Verbrauch — Arbeitslage — Verkehr und Fremdenverkehr — Außenhandel Der Tabakanbau i n Österreich Statist ische Übers ichten: Österreichische und internationale Wirtschaftszahlen Die wirtschaftliche Lage in Österreich Budgetvoranschlag 1958: 39 Mrd. S — Neue Auftriebskräfte in der Binnenwirtschaft, Schwächetendenzen in der Weltwirtschaft Die östeireichische Wirtschaft entwickelt sich weiter bemerkenswert günstig Der Aufschwung der Industr ieproduktion greift von den Investitionsgütern mehr und mehr auch auf dauerhafte Konsumgüter über Der Einzelhandel erhielt durch Urlaubs- zuschüsse und den ausgezeichneten Ausländer-Frem- denverkehr kräftige Impulse Der florierende Export, Auslandskredite und steuerliche Begünstigungen för- dern die Investitionen. Der Außenhandel bewegt sich trotz Schwächetendenzen in der internat ionalen Kon junktur auf hohem Niveau. War die Belebung der Wirtschaft bisher haupt- sächlich der aktiven Zahlungsbilanz zu danken, so werden in den kommenden Monaten voraussichtlich wieder stärkere binnenwirtschaftliche Auftriebskräfte wirksam werden. Die Flüssigkeit des Geldmarktes und die hohe Krediterteilungsreserve des Kreditapparates lassen erwarten, daß die Wirtschaft künftig stärker mit kurz- u n d langfristigem Fremdkapital versorgt werden wird. Auch das Budget wird der Binnen- konjunktur neuen Auftrieb geben. Der Bundes- voianschlag 1958 sieht ordentliche Ausg-aben von 37 3 Mrd S u n d Investitionen von 17 Mrd S i

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.