Affordable Access

Techno-Biographien : narrative Analyse von Lebensgeschichten deutscher Techno-DJs

Authors
Publisher
DEU
Publication Date
Keywords
  • Sozialwissenschaften
  • Soziologie
  • Social Sciences
  • Sociology
  • Anthropology
  • Kultursoziologie
  • Kunstsoziologie
  • Cultural Sociology
  • Sociology Of Art
  • Sociology Of Literature
  • Bundesrepublik Deutschland
  • Biographie
  • Diskothek
  • Technokultur
  • Jugendkultur
  • Jugendlicher
  • Musik
  • Lebenswelt
  • Kunstwerk
  • Freiheit
  • Narration
  • Subkultur
  • Identifikation
  • Identität
  • Federal Republic Of Germany
  • Biography
  • Disco
  • Techno Culture
  • Youth Culture
  • Adolescent
  • Music
  • Lebenswelt
  • Work Of Art
  • Freedom
  • Narration
  • Subculture
  • Identification
  • Identity
  • Deskriptive Studie
  • Empirisch
  • Empirisch-Qualitativ
  • Descriptive Study
  • Empirical
  • Qualitative Empirical

Abstract

Hauptmotiv zur Durchführung der Analyse von Biographieverläufen deutscher, professioneller Techno-DJs ist vor allem die Entdeckung des Verfassers gewesen, dass in der soziologischen bzw. kulturwissenschaftlichen Forschung keine Untersuchungen über die eigentlichen Protagonisten der Szene, die DJs, vorliegen. Das Ziel der Studie ist eine explorative, hypothesenfreie Herangehensweise an das Leben und Arbeiten deutscher Techno-DJs gewesen. Vermieden wird dabei eine Verwissenschaftlichung der Lebenswelt. Es handelt sich um eine pragmatische Betrachtung der DJ-Umgebung(en) im Jahr 2008, die jedoch Hinweise für mögliche Anbindungen auf soziologische Theorien liefert bzw. auf bereits erfolgte Bezüge verweist. Als empirische Methode dient das narrative Interview nach Fritz Schütze, das den Befragten durch die geringe, fast abwesende Standardisierung die größtmögliche Offenheit zur Ausgestaltung ihrer Stegreifrage gewährt. (ICF2)

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.