Affordable Access

Publisher Website

Die kristall- und molekularstruktur von trimethyl-platinazid

Authors
Journal
Journal of Organometallic Chemistry
0022-328X
Publisher
Elsevier
Publication Date
Volume
71
Issue
3
Identifiers
DOI: 10.1016/s0022-328x(00)95176-3

Abstract

Zusammenfassung (CH 3) 3PtN 3 kristallisiert trigonal in der Raumgruppe P 3 c1 mit vier tetrameren Molekülen pro Elementarzelle. Die Gitterkonstanten betragen a = 1008 und c = 3149 pm. Die Kristallstruktur wurde mit Röntgenbeugungsdaten aufgeklärt, welche bei einer Temperatur von 203 K gemessen wurden, und wurde bis zu einem Zuverlässigkeitsindex von R = 9.9% für 1030 beobachtete Reflexe verfeinert. Die Struktur ist aus [(CH 3) 3PtN 3] 4-Molekülen aufgebaut, welche ein kubanartiges Gerüst besitzen, so dass die α-N-Atome der Azidogruppen jeweils an drei der Pt-Atome gebunden sind.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.

Statistics

Seen <100 times
0 Comments

More articles like this

Die Kristall- und molekülstruktur von tetrakis(tri...

on Journal of Organometallic Chem... Jan 01, 1995

Die kristall- und molekülstruktur von pentacarbony...

on Journal of Organometallic Chem... Jan 01, 1977

Die kristallstruktur von dimethylamin-trimethylbor...

on Journal of Organometallic Chem... Jan 01, 1987

Zur Chemie des Tris(trimethylstannyl) amins. Die K...

on Journal of Organometallic Chem... Jan 01, 1995
More articles like this..