Affordable Access

Publisher Website

Die kristall- und molekularstruktur von trimethyl-platinazid

Authors
Journal
Journal of Organometallic Chemistry
0022-328X
Publisher
Elsevier
Publication Date
Volume
71
Issue
3
Identifiers
DOI: 10.1016/s0022-328x(00)95176-3

Abstract

Zusammenfassung (CH 3) 3PtN 3 kristallisiert trigonal in der Raumgruppe P 3 c1 mit vier tetrameren Molekülen pro Elementarzelle. Die Gitterkonstanten betragen a = 1008 und c = 3149 pm. Die Kristallstruktur wurde mit Röntgenbeugungsdaten aufgeklärt, welche bei einer Temperatur von 203 K gemessen wurden, und wurde bis zu einem Zuverlässigkeitsindex von R = 9.9% für 1030 beobachtete Reflexe verfeinert. Die Struktur ist aus [(CH 3) 3PtN 3] 4-Molekülen aufgebaut, welche ein kubanartiges Gerüst besitzen, so dass die α-N-Atome der Azidogruppen jeweils an drei der Pt-Atome gebunden sind.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.

Statistics

Seen <100 times
0 Comments

More articles like this

Die Kristall- und molekülstruktur von tetrakis(tri...

on Journal of Organometallic Chem... Jan 01, 1995

Die kristallstruktur von dimethylamin-trimethylbor...

on Journal of Organometallic Chem... Jan 01, 1987

Die kristall- und molekülstruktur von pentacarbony...

on Journal of Organometallic Chem... Jan 01, 1977

Zur Chemie des Tris(trimethylstannyl) amins. Die K...

on Journal of Organometallic Chem... Jan 01, 1995
More articles like this..