Affordable Access

Projekt "Glückliches Leben"

Authors
Journal
Arbeit
0941-5025
Publisher
Walter de Gruyter GmbH
Publication Date

Abstract

Eine Befragung berufstätiger Eltern geht der Frage nach, welche Art von Zeitnutzung das Wohlbefinden dieser Gruppe fördert. Die Ergebnisse belegen, dass eine strategische Zeitnutzung sowie die Möglichkeit, Zeit zu planen, die Lebensqualität erhöht. Die Notwendigkeit dagegen, auf Erwerbsarbeit oder Familie zu verzichten, beeinflusst das Wohlbefinden negativ. Auch flexible Anpassung eigener Zeit an die äußeren Bedingungen übt einen negativen Einfluß aus.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.