Affordable Access

International migration with heterogeneous agents: theory and evidence

Authors
Publisher
DEU
Publication Date
Keywords
  • Sozialwissenschaften
  • Soziologie
  • Social Sciences
  • Sociology
  • Anthropology
  • Migration
  • Erhebungstechniken Und Analysetechniken Der Sozialwissenschaften
  • Migration
  • Sociology Of Migration
  • Methods And Techniques Of Data Collection And Data Analysis
  • Statistical Methods
  • Computer Methods
  • Herkunftsland
  • Internationale Wanderung
  • Migrationspotential
  • Statistik
  • Mobilitätsbereitschaft
  • Determinanten
  • Regionale Mobilität
  • Einkommensunterschied
  • Einwanderungsland
  • Rückwanderung
  • Bereitschaft
  • Aufenthaltsdauer
  • Theorie
  • ökonomische Faktoren
  • Motivation
  • Mobilitätsforschung
  • Country Of Origin
  • International Migration
  • Migration Potential
  • Migration
  • Statistics
  • Mobility Readiness
  • Determinants
  • Regional Mobility
  • Difference In Income
  • Immigration Country
  • Remigration
  • Disposition
  • Duration Of Stay
  • Theory
  • Microeconomic Factors
  • Motivation
  • Mobility Research
  • Empirisch
  • Empirisch-Quantitativ
  • Grundlagenforschung
  • Empirical
  • Quantitative Empirical
  • Basic Research

Abstract

Zwei verwirrende Fakten der internationalen Wanderung sind, dass nur ein kleiner Teil der Bevölkerung der Auswanderungsländer emigriert und dass die Migrationsquoten mit der Zeit kleiner werden. Der Beitrag untersucht dieses Phänomen unter Zuhilfenahme eines Migrationsmodells mit heterogenen Agenten für die temporäre Migration. Im Gleichgewicht existiert eine positive Relation zwischen der Anzahl der Migranten und dem Einkommensdifferential, während der Nettomigrationsfluss versiegt. Infolge dessen sind empirische Migrationsmodelle, die sich auf Nettomigrationsflüsse anstatt auf den Bestand an Migranten beziehen, missspezifiziert. Diese Vermutung scheint sich durch die empirische Untersuchung der Kointegrationsbeziehungen von Fluss- und Bestands-Migrationsmodellen zu bestätigen. (IAB)

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.