Affordable Access

Publisher Website

The uniqueness point effect in the shadowing of spoken words

Authors
Journal
Speech Communication
0167-6393
Publisher
Elsevier
Publication Date
Volume
9
Issue
2
Identifiers
DOI: 10.1016/0167-6393(90)90068-k
Keywords
  • Word Uniqueness Point
  • Nonword Deviation Point
  • Shadowing Task

Abstract

Zusammenfassung Das Nachsprechen von Worten wurde benutzt um Beweise zu erbringen für die Bedeutung des Eindeutigkeitspunkts (UP (UP d.h. der Zeitpunkt ab welchem die zugängliche akustiche Information vereinbar ist mit einem einzigen Stichwort im Lexikon) als dem Punkt an dem die Erkennung von gesprochenen Worten stattfindet. Die Antwortlatenz zeigte, im Durchschnitt, eine schmale aber signifikante Auswirkung des UP auf. Es bestanden aber große Unterschiede zwischen Worten welche einen frühen gegenüber einem späten UP aufwiesen. Eine multiple welche die Position des Eindeutigkeitspunkts, die Wortfrequenz und die Wortlänge berücksichtigte, zeigte, daß die Position des Eindeutigkeitspunkts der bessere Prädiktor der Nachsprechlatenzen war im Falle von Eintragungen mit früthn Eindeutigkeitspunkte. Die Position beeinflußte in keiner Weise das Nachsprechen von Worten mit späten Eindeutigkeitspunkten. Es wird daraus geschlossen, daß der UP in die Erkennung von gesprochenen Worten mit frühen Eindeutigkeitspunkten eintritt. Das Nachsprechen von Eintragungen mit spätem UP wird, zudem, am besten durch die Wortlänge im Falle von langsamen Versuchspersonen und durch die Wortfrequenz im Falle von schnellen Versuchspersonen erklärt; dies läßt den Einfluß von verschiedenen Mechanismen erwarten.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.

Statistics

Seen <100 times
0 Comments

More articles like this

The Effect of Speaking Rate on the Role of the Uni...

on Journal of Memory and Language Jan 01, 2000

When spoken words fail.

on Literature and medicine 2009
More articles like this..