Affordable Access

Publisher Website

The effect of largactil on the electroencephalographic response evoked potential to light stimulus in man

Authors
Journal
Electroencephalography and Clinical Neurophysiology
0013-4694
Publisher
Elsevier
Publication Date
Volume
11
Issue
1
Identifiers
DOI: 10.1016/0013-4694(59)90008-2

Abstract

Zusammenfassung Die Wirkung von Largactil auf die durch Lichtreiz hervorgerufene, primäre, spezifische EEG-Reizantwort beim Menschen wurde untersucht. Die folgenden Beobachtungen wurden gemacht: 1. 1. Largactil übt keine Wirkung auf das spezifische (visuelle) afferente System aus. 2. 2. Die klinischen und elektroenzephalographischen Wirkungen des Largactils können daher nicht einer Beeinflussung der spezifischen afferenten Systeme zugeschrieben werden, sondern müssen in Beziehung mit Einflüssen auf andere Systeme gesetzt werden. 3. 3. Die hervorstechende depressive Wirkung des Largactil auf die Lidschlusskomponente der muskulären Schreckreaktion unterstützt in indirekter Weise zusammen mit anderen Untersuchungsergebnissen die Hypothese, dass Largactil hauptsächlich auf das retikuläre aktivierende System einwirkt.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.

Statistics

Seen <100 times
0 Comments

More articles like this

The effect of largactil on the electroencephalogra...

on Electroencephalography and cli... February 1959

The EEG response (evoked potential) to light stimu...

on Electroencephalography and cli... April 1961

The effects of stimulus differences, light intensi...

on Electroencephalography and cli... June 1969

The effects of stimulus differences, light intensi...

on Electroencephalography and Cli... Jan 01, 1969
More articles like this..