Affordable Access

Publisher Website

Die Wirkung einer Schneebedeckung auf das Fahrzeugverhalten bei Hindernissen:von B. Hanamoto

Journal
Journal of Terramechanics
0022-4898
Publisher
Elsevier
Publication Date
Volume
13
Issue
3
Identifiers
DOI: 10.1016/0022-4898(76)90010-0

Abstract

Zusammenfassung Die Befahrbarkeit des Geländes ist eine Funktion von weichem Boden, hartem oder rauhem Untergrund, geometrischen Hindernissen, Vegetation und Flußlandschaft. Alle diese Geländeaspekte werden durch kalte Temperaturen und Schnee verändert. In diesem Aufsatz wird die Wirkung einer Schneebedeckung auf das Verhalten von hindernis-überquerenden Fahrzeugen überprüft. Die mathematischen Ausdrücke, welche die Überwindung von Stufen, das Kreuzen von Gräben und das Erklettern von Hängen bie schneebedeckten Hindernissen beschriben. hängen von der Art des Gleiskettenfahrzeugs, vom Hindernis und von den Schneeparameten ab. Es wurden Tests mit zwei Gleiskettenfahrzeugen auf schneebedeckten Hängen, bei Flußüberquerungen, Stufen und Gräben durchgeführt; einige der Ergebnisse wurden mit berechneten Werten verglichen. Unterschiede zwischen berechneten und experimentellen Werten werden der Vernachlässigung des Einsinkens bei Schlupf und der Kettenverformung in den Berechnungen zugeschrieben.

There are no comments yet on this publication. Be the first to share your thoughts.